Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Meisterin / Meister der städtischen Hauswirtschaft

Berufliche Vorbildung

Abschlussprüfung „Hauswirtschafter/in“ und danach mindestens 3 Jahre praktische Tätigkeit

  • im Privat- oder Großhaushalt

oder

  • Führung des eigenen Mehrpersonenhaushaltes

Fortbildungsgang und –dauer

Vorbereitungslehrgang auf die Meisterprüfung mit ca. 750 Stunden Unterricht

  • in berufsbegleitender Form 2 bis 3 Jahre

oder

  • in Vollzeitform 6 Monate

Prüfung

  • Prüfung zum/zur „Meister/in der städtischen Hauswirtschaft“
  • Ausbildereignung nach dem Berufsbildungsgesetz
  • Die bestandene Prüfung entspricht dem mittleren Schulabschluss

Berufliche Einsatzmöglichkeiten

  • praktische, planerische und organisatorische Tätigkeit in leitender und anleitender Funktion in hauswirtschaftlichen Mittel-und Großbetrieben
  • Selbständige Führung eines Privathaushaltes
  • Tätigkeit als Ausbilder/in in anerkannten Ausbildungsstätten

Fortbildungsmöglichkeit

zum/zur Fachlehrer/in für Handarbeit und Hauswirtschaft