Umweltschule

Die Berufsschule Ostallgäu ist seit dem 26.Oktober 2020 „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“.

Dieser Titel wurde der Schule verliehen, da die Lehrkräfte und Schüler an dieser Schule immer wieder Maßnahmen zum Klimaschutz, zum Nachhaltigen Konsum und der Biologischen Vielfalt in der Schulumgebung durchführen.

Eines der größten Projekte zum Thema Nachhaltigkeit ist der Schulgarten der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung. Dieser wird in jedem Schuljahr von den Lehrkräften und Schülern im Vierjahresrhythmus neu bepflanzt, gepflegt und abgeerntet. Die Lebensmittel werden dann in der Schulküche zu leckeren Menüs oder Gastgeschenken im Glas weiterverarbeitet.

Neben dem Schulgarten werden über das Schuljahr immer wieder neue oder bewährte Projekte in den verschiedenen Fachbereichen organisiert, die den Jugendlichen das Thema Klimaschutz und Umwelt näherbringen sollen.

So finden beispielsweise verschiedene Märkte während den Pausen statt, die von den Schülern vorbereitet werden und die Mitschüler über verschiedene Themen, wie gesunde Ernährung oder das bewusste Einkaufen von Lebensmitteln, aufklären.

Einen Einblick in die Aktivitäten gibt der Reiter „Projekte und Aktivitäten“.

Umweltschule
Umweltschule

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben