Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Zertifikatsverleihung vom Umweltministerium und Landesvogelschutzbund Bayern an die BFS 11

„Egal war gestern“- Richtung Nachhaltigkeit an beruflichen Schulen

 

Für das besondere Engagement bei der Umsetzung des Nachhaltigkeitsprojektes -grün, gesund, gut- im Schuljahr 2017/2018 bekam die Staatliche Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung Ostallgäu eine Auszeichnung des Bayrischen Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Folgende Aktionen wurden von der 11. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung im Schuljahr 2017/18 durchgeführt:

  • Zusammen mit der BFS für Geflüchtete wurde eine Outward- Bound Erlebnispädagogik-Aktion durchgeführt

  • Das Thema Müllvermeidung, Recycling und Müllentsorgung präsentierte die Klasse ihren Mitschülern in Form einer Ausstellung in der Aula.

  • Die Vorträge mit Themen „Fair Trade“ und „ökologischer Fußabdruck“ gaben neue Impulse für die Arbeit in der Klasse.

  • Kleine Osternester bekamen die Besucher der Tafel in Marktoberdorf.

  • In einer Landart- Aktion gestalteten die Schüler Kunstwerke mit Naturmaterialien an der Wertach.

  • Das Thema „gesundes Pausenbrot“ konnten die Mitschüler in der Aula verkosten.

  • Erdbeeren wurden auf dem Erdbeerfeld geerntet, zu Erdbeermilch und Erdbeereis verarbeitet und in der Pause verkauft. Der Erlös geht an eine Schule im Sudan, die von Humedica betreut wird.

Die Schüler empfanden ihre Aktionen abwechslungsreich und interessant.  Die Arbeit in Gruppen stärkte die Klassengemeinschaft und führte zu einem besseren Kennenlernen von Klassenkameraden, mit denen man im Schulalltag weniger zusammen kommt.

Idealerweise wurden die Grundsätze der Arbeit an der BFS wie Regionalität, Umweltverträglichkeit, Nachhaltigkeit und sozialer Kompetenz, durch diesen Wettbewerb vertieft.

Wir bedanken uns für die  finanzielle Unterstützung durch den Landesvogelschutzbund und besonders für die Zusammenarbeit mit Frau Radicke.

Kathrin Hay, Helga Herbein