Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Gemeinsamer Ausflug nach München mit den Klassen AUK10 und BIK-V-c

Die Klassen BIK-V-c und AUK10 unternahmen zusammen mit den Lehrkräften einen Ausflug nach München. Mit dem Bus machten wir uns morgens auf den Weg in Richtung bayerische Hauptstadt.  

In München wurden die Schüler der Klassen in kleine Gruppen eingeteilt und sollten nun verschiedene Aufgaben lösen, bei denen sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden sollten. Jede Gruppe begann mit einem anderen Ort in der Münchner Innenstadt und arbeitete sich langsam zum Beispiel vom Viktualienmarkt zum Rathaus und zur Residenz vor. Hatten die Schüler einen Punkt gefunden, mussten noch verschiedene Fotos gemacht werden. Zum Beispiel sollte ein Foto von dem Balkon gemacht werden, auf dem die Spieler des FC Bayern München ihre Siege feiern. In lockerer Stimmung konnten sich die Schüler der beiden Klassen so gegenseitig kennenlernen. Unsere Asylbewerber hatten natürlich einige Fragen zur Ausbildung in Deutschland: „Wie habt ihr eure Ausbildung gefunden? Wie lange müsst ihr arbeiten? Ist die Ausbildung schwer?“.  Genauso konnten unsere Automobilkaufleute jedoch auch einmal erfahren, wie man als junger Mensch, der erst kurz in Deutschland ist, lebt.

Bei gemütlicher Runde wurde dann noch gegrillt und gegessen. Wer wollte, konnte noch Fussball spielen oder einfach nur ein bisschen miteinander reden.  Mit der Fahrt zurück nach Biessenhofen endete ein schöner Tag.