Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Fair Trade- Die Schüler schlüpfen in die Rolle der Kaffeebauern , Plantagenarbeiter, Plantagenbesitzer, Händler… - zum Glück nur ein Spiel

Wie im richtigen Leben: Es beginnt mit ausgewählten Rollen, zunächst amüsant, doch das Spiel des Lebens hat eiserne Regeln und kennt kein Pardon. Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer, immer abhängiger. Die Spirale dreht sich für den einen nach oben, für den anderen ohne Hoffnung nach unten.

Frau Berkmüller vom NEZ leitete die Schüler beim Planspiel „Kaffeeanbau“ an und moderierte am Schluss ihre Eindrücke. Nachhaltig wirkte diese Methode, da man selbst in die Rollen geschlüpft ist, und den Regeln des Spieles nicht ausweichen konnte. So wird die Ungerechtigkeit am eigenen Leib erfahrbar und damit auch der Wille, etwas dagegen zu tun eher geweckt. Fair Trade wird zu einer realen Alternative.

                                                                                                                                                            Hay ,Herbein