Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Fahrt nach San Michele (Norditalien) – Besuch bei Freunden

Dieses Schuljahr organisierten wir wieder eine Lehrfahrt mit Hilfe unserer Partnerschule des Istituto Agrario im Fachbereich Agrarwirtschaft. Im Frühjahr konnten wir bei angenehmen Temperaturen mehrere Betriebe rund um die Landwirtschaft besichtigen.

Zu Beginn konnten wir einen Rindermastbetrieb inspizieren. Die Vermarktung der Rinder läuft hier ausschließlich über eine Genossenschaft – der Erzeuger kann also mit kalkulierbaren Erlösen rechnen. Besonderheit dieses Betriebes ist, dass er über keine eigenen Flächen verfügt. Die anfallende Gülle wird von Obstbauern gerne abgenommen.

Am nächsten Tag stand die Führung durch das Institut mit daran angeschlossener Weinkellerei an.

Nachmittags wurde eine Straußenfarm besichtigt. Besonderheit hierbei ist, dass alle erzeugten Produkte über Selbstvermarktung veräußert werden. Auch werden die Produkte über den Internetshop vertrieben.

Eine weitere Station der Lehrfahrt war eine Metzgerei, die sich auf Produktion lokaler Spezialitäten fokussiert hat. Aufgrund der großen Nachfrage nach eigens hergestellter Salami und Schinken wurde die Produktionsstätte großzügig erweitert. 

Erwähnenswert ist hierbei die unglaubliche Gastfreundschaft in Norditalien – überall wurden wir großzügig zu Kostproben eingeladen. Nicht zu Letzt möchte ich mich bei Herrn Pierluigi Fauri bedanken, der die Organisation und somit die Besichtigung der Betriebe vor Ort ermöglichte. 

 Josef Herz