Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Fahrt nach Norditalien

Fahrt nach Norditalien mit den Klassen AG 10a und b vom 15. bis 17. April 2015 (Abteilung Landwirtschaft)

Die Klassen AG 10a und b konnten in diesem Schuljahr eine dreitägige Lehrfahrt in der Gegend rund um Trient genießen. Hierbei konnten wir einen Rindermastbetrieb bei San Michele, einen neu erbauten Ziegenstall im Vallarsa Tal, als auch einen Milchviehkuhstall in Fondo besichtigen. Letzterer hat einige Besonderheiten vorzuweisen: auf 1000m Meereshöhe schafft der Betrieb eine Herdenleistung von 10.000kg Milch pro Jahr und das bei einem zweimaligen Schnitt seiner Grünlandflächen. Die produzierte Milch wird an die ortsansässige Käserei geliefert, die in Form einer Genossenschaft geführt wird. Die Direktvermarktung des Käses als auch die Gesellschaftsform ermöglichen eine hohe Vergütung der Milch. Weiterer Programmpunkt war eine innovative Metzgerei, die sich v.a. auf die Herstellung  von typisch italienischem Schinken und Salami spezialisierte; der daran angeschlossene Laden erfreut sich großer Beliebtheit, so dass eine Erweiterung geplant ist.

Dank gilt vor allem Pierluigi Fauri, da er die Kontakte zu den Betrieben herstellte und die Organisation vor Ort für uns übernahm. Herr Fauri ist am Istituto Agrario in San Michele tätig.

Josef Herz