Staatliche Berufsschule Ostallgäu

Bauma 2019

Bauma 2019
Große Baumschinen

Wandertage der Kfz-Abteilung zur Baumaschinenmesse in München

Fast alle Schulklassen der Kfz-Abteilung haben die Bauma in München besucht. Leider gestaltete sich die An- und Abreise mit dem Bus äußerst mühsam, weil sich das Verkehrsaufkommen zur Bauma sehr stark erhöht hatte. Fünf Stunden für An- und Abreise waren kein Vergnügen. Das Feedback der Schüler war entsprechend gemischt.

Die Rückmeldungen der Schüler zum Messebesuch waren auch sehr unterschiedlich, was wahrscheinlich dem Ausmaß der Messe und damit den unterschiedlichen Eindrücken geschuldet ist. Das Gelände ist riesengroß und während eines 3-stündigen Besuches kaum zu bewältigen.

Einprägsam sind natürlich die gewaltigen Ausmaße der Baugeräte, die einen faszinieren aber auch abschrecken können. Reifen die unsere Schüler um das Dreifache überragen und Baggerschaufeln, die ohne weiteres Platz für ein Gruppenfoto der Schulklasse ermöglicht hätten sind äußerst beeindruckend. Armdicke Hydraulikschläuche an Bohraggregaten lassen aber auch erahnen, welche Eingriffe in unsere Umwelt damit möglich sind. Bleibt zu hoffen, dass sich die Verantwortlichen ihres Eingriffspotenzials bewusst sind.

Thomas Kramer